Neueste Yogatrends im Gasteinertal

Posted by on Apr 30, 2015 in PR-Anzeigen | No Comments

yogagastein2015_cover_300

Im Mai steht das Gasteinertal wieder ganz im Zeichen von Yoga: über 30 bestens qualifizierte Yogalehrende werden bei „Atme die Berge – Yogatage Gastein“ zwischen 13. und 25. Mai rund 300 Yogaeinheiten abhalten.

Im Rahmen des breitgestreuten Programms spielen die aktuellsten Yogatrends, bei denen die jahrtausendealten Yogaübungen mit Erkenntnissen moderner westlicher Medizin und Trainingslehre verbunden werden, eine besonders große Rolle. Zu den meistbeachteten Yogatrends zählt aktuell „Detox“-Yoga, bei dem spezielle Bewegungs- und Atemübungen in Kombination mit entsprechenden Ernährungsregeln für eine Entschlackung bzw. Entgiftung des Körpers sorgen. „In der Naturlandschaft des Gasteinertals, weit weg von Luftverschmutzung und Smog der Städte, ist der Effekt von Detox-Yoga natürlich doppelt stark“, erklärt Stephanie Gschwandtner von der Gasteiner Tourismusgesellschaft. „Für uns war es daher nur naheliegend, dieses zu einem unserer Schwerpunktthemen zu machen.“ Auf mindestens ebenso großes Interesse stoßen bei Yogaschülern Yogavarianten, die Methoden aus dem derzeit besonders angesagten Faszientraining integrieren. „Hier eröffnen sich außergewöhnliche Möglichkeiten, hocheffizient etwas für Gesundheit und Fitness zu tun. Bei den Yogatagen Gastein haben wir daher gleich mehrere Kurse aus diesem Bereich angeboten“, so Gschwandtner.

dsc_7167

Detox und Faszientraining sind dabei aber nur ein Teil des sehr breit gefächerten Programms, das Kurse aus praktisch allen großen Yogastilen sowie zahlreiche spezielle Angebote umfasst. Ergänzt wird das Yogaprogramm zudem durch Wanderungen und andere Veranstaltungen, die den yogabegeisterten Gästen die mythische und spirituelle Seite des Gasteinertals näherbringen. Insgesamt 16 Vier- und Fünfsternhotels in Bad Hofgastein und Bad Gastein bieten als Partnerhotels der Yogatage Wochen- und Wochenendpauschalen an. Darüber hinaus können die Yogastunden von allen Gästen und Einheimischen einzeln gebucht und besucht werden. Für wohltuende Entspannung sorgt das heilende Thermalwasser in der Felsentherme Bad Gastein und Alpentherme Bad Hofgastein, welches aber auch die zahlreichen hoteleigenen Thermen speist.

img_5002

Partnerhotels in Bad Hofgastein und Bad Gastein:

Weitere Informationen unter www.gastein.com oder www.yoga-gastein.com.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on FacebookPrint this page